Energieeffizienz mit Sonnenschutz

Außen liegender Sonnenschutz ist die effektivste Methode sommerliche Überhitzung zu vermeiden.
Außen liegender Sonnenschutz ist die effektivste Methode sommerliche Überhitzung zu vermeiden.

In diesem Info-Beitrag werden wir Ihnen die fantastischen Funktionen von Sonnenschutz näher bringen. Wir hoffen, dass Sie die eine oder andere Neuigkeit interessant finden. Im ersten von mehreren erscheinenden Artikeln widmen wir uns dem Thema Energieeffizienz.

 

Energiesparen und Klimawandel. In den letzten Jahren wurde immer deutlicher, wie wichtig diese Themen für die Gesellschaft sind. Auch wenn diese Begriffe bei so mancher Person für Gegenwehr sorgen, leistet Sonnenschutz unumstritten einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung der Energiebilanz jedes Gebäudes. Intelligent eingesetzte Sonnenschutzprodukte senken die Energiekosten, schonen die vorhandenen Ressourcen sowie die Umwelt und mindern CO2-Emissionen.

 

Im Winter:

Richtig eingesetzt nutzt Sonnenschutz in den kalten Monaten die kostenlose solare Energie, um Heizkosten zu sparen. Die Kraft der Sonne entspricht in unserer Region einer Leistung von 500 Watt pro m² Glasfläche (raumseitig). Diese Energie sollte während der Heizperiode unbedingt als Wärmequelle genutzt werden!

 

Im Sommer:

In der heißen Jahreszeit wirkt Sonnenschutz als passive Kühlung. Er reduziert die Raumtemperatur um ca. 5°C im Vergleich zu unbeschatteten Räumen. Angenehme Raumtemparaturen können so großteils ohne Klimaanlage erreicht werden. Dies ist für die Energiebilanz immens wichtig, da man zur Kühlung der Raumtemparatur um 1°C dreimal so viel Energie benötigt wie zur Erwärmung derselben um 1°C.

 

Zu jeder Jahreszeit:

Dynamischer Sonnenschutz kann Tageslicht zur Raumbeleuchtung nutzen. Künstliche Beleuchtung wirkt sich drastisch über den Stromverbrauch der Beleuchtungskörper auf die Stromkosten aus. Eine gute Tageslichtausbeute ist daher ein wesentliches Kriterium für eine effiziente Energienutzung in Gebäuden. Sonnenschutz, der die Tageslichtversorgung nicht berücksichtigt, führt zu einem erhöhten Kunstlichtbedarf. Verstellbarer Sonnenschutz wie Jalousien und Faltsstores bieten die Möglichkeit den Raum mit Licht zu füllen und trotzdem gezielt als Blendschutz zu agieren. In unserem nächsten Beitrag gibt es mehr über das Thema Tageslichtnutzung.

 

Das war unser Beitrag zu dem Thema Energieeffizienz. Wenn wir Sie neugierig auf das Thema Energiesparen mit Sonnenschutz machen konnten, sind Sie herzlich eingeladen einen Blick auf unsere Sonnenschutzprodukte zu werfen oder sich in unserem Schauraum beraten zu lassen. :)

 

Wir freuen uns auf Sie,
ihr ALUCOLOR-Team.

Alucolor

Jalousien Markisen Rollladen

Aegidigasse 24, 1060 Wien

 

Produktkategorien